Heute:
10 - 19 Uhr
Gesamte Öffnungszeiten
Montag
Private Monday (nur mit Termin)
Dienstag bis Freitag
10 - 19 Uhr
Samstag
10 - 16 Uhr
Montag
Private Monday (nur mit Termin)
Dienstag bis Freitag
10 - 19 Uhr
Samstag
10 - 16 Uhr
Heute geöffnet:
10 - 19 Uhr

Pflegehinweise &
Anleitungen

Pflegehinweise &
Anleitungen

Für lang anhaltende Freude an Ihrer Garteneinrichtung, unterstützen wir Sie mit Pflege- und Reinigungstipps. Wir haben die wichtigsten Eigenschaften, Pflegehinweise und Tipps für Sie zusammengefasst.

Darüber hinaus gibt es von jedem unserer Hersteller individuelle Pflegeanleitungen, die wir Ihnen auf Wunsch per email zukommen lassen. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns auch an (040 – 87 10 66) oder senden Sie uns eine email (info@gudewer.com). Einige Pflegeprodukte erhalten Sie auch direkt bei uns im Geschäft.

Um die Lebensdauer von Gartenmöbel zu verlängern empfehlen wir, die Einrichtungen vor der Witterung zu schützen (z.B. mit Schutzhüllen) und die Produkte regelmäßig zu pflegen und zu reinigen. Benutzen Sie bitte keinen Hochdruckreiniger, da die Gefahr der Oberflächenbeschädigung besteht.

Materialeigenschaften
Sind meistens aus Polyamid welches witterungsbeständig und atmungsaktiv ist. Schützt die Gegenstände zuverlässig vor Schmutz und Regen. Idealerweise kann ein bisschen Luft innerhalb der Haube zirkulieren, was die Bildung von
Kondenswasser verhindert. Insbesondere für Teakmöbel müssen Abdeckungen atmungsaktiv sein!

Pflege
Losen Schmutz mit Wasser entfernen. Flecken mit einer weichen Bürste oder feuchtem Tuch entfernen. Gewisse Hauben können bis 40° gewaschen werden (achten Sie auf die Empfehlung des Herstellers). Hauben müssen vor dem Zusammenlegen vollständig trocken sein.

Materialeigenschaften
Das Aluminium in einem elektrostatischen Verfahren mit Polyesterpulverlack (wie er auch in der Industrie zum Einsatz kommt) beschichtet. Das Pulver wird elektrostatisch auf den Untergrund aufgesprüht und abschließend eingebrannt. So wird eine dauerhafte Anhaftung und eine gleichmäßige Beschichtung erreicht. Diese Behandlung verleiht dem Aluminium eine optimale Oberflächenqualität und Witterungsbeständigkeit.

Pflege
Für die pulverbeschichteten Gestelle verwenden Sie bitte Schwamm und neutrale Seife sowie warmes Wasser. Spülen Sie Schmutz und Seifenrückstände anschließend mit reichlich Wasser ab und wischen Sie mi einem feuchten Tuch nach. Beschädigungen an pulverbeschichteten Stuhl- und Tischgestellen müssen sofort mit einem Lackstift ausgebesserte werden, um ein weiteres Aufplatzen der Oberfläche zu verhindern.

Materialeigenschaften
Batyline® ist ein Hersteller von 100% wiederverwertbaren textilen Geweben für Möbel im Innen- und Außenbereich. Das Gewebe zeichnet sich durch ausserordentliche Reisfestigkeit aus, ist ausgezeichnet gegen UV-Strahlen und Schimmelbefall beständig. Eine Verformung oder ein Ausbeulen des Gewebes ist mit Batyline praktisch nicht mehr der Fall. Auch unter grossem Hitzeeinfluss der Sonne bleibt das Gewebe kühl. Batyline wird von verschiedenen Produzenten eingesetzt.

Pflege
Batyline-Geflecht mit Handbürste und etwas Seifenwasser vorsichtig reinigen. Dank der durchbrochenen Strukturen des
Gewebes trocknet es auch rasch.

Materialeigenschaften
Aufgehellter Leichtbeton ist eine Mischung aus recycelbaren, organischen Fasern ohne Harz mit einem sehr natürlichen Look. Die organischen Fasern sorgen für eine hohe technische und strukturelle Leistungsfähigkeit, wie ein hoher Druck- und Biegewiderstand. Dank der sehr dichten Mikrostruktur mit geringer Porosität besitzt der Leichtbeton eine hohe Beständigkeit gegenüber Meerwasser, Sulfate und Säuren.

Pflege
Reinigen Sie die Betonoberfläche mit einem weichen, sauberen Tuch, das Sie in warmes, klares Wasser mit einem pH-neutralen, flüssigen Reinigungsmittel getaucht haben. Gründlich nachspülen und trocknen lassen. Flecken müssen sofort entfernt werden. Dies gilt insbesondere für Ölflecken. Verwenden Sie keine ätzenden oder säurehaltigen Reinigungsmittel. Um matt gewordenen Betonoberflächen den ursprünglichen Glanz wiederzugeben, empfehlen wir die Verwendung eines Schutzwachses, das Sie auf die trockene Oberfläche mit einem weichen, sauberen Tuch auftragen.

Materialeigenschaften
Die DEDON Faser ist nicht nur äußerst wetterbeständig und lässt sich weder von Kälte noch von Hitze, Sonne, Regen oder Schnee etwas anhaben. Sie weist zudem eine außerordentliche Farb- und Strukturqualität auf und ist unempfindlich gegenüber Chlor- und Salzwasser. Zudem ist die Faser voll recyclingfähig und frei von Schadstoffen.

Pflege
Geflecht mit lauwarmem Wasser und neutraler Seife reinigen.

Materialeigenschaften
Edelstahl ist ein Metall, das aus verschiedenen Legierungselementen besteht. Hochwertiger Edelstahl ist witterungsbeständig und strapazierfähig und kann das Ganze Jahr im Freien stehen gelassen werden.

Pflege
Der beste Schutz gegen Rost ist regelmäßiges Putzen mit Wasser und neutraler Seife. Mitunter lagert sich im Freien sogenannter Flugrost aus der Umwelt an den Möbeln ab. Diesen entfernen Sie durch regelmäßiges Reinigen mit einer weichen Bürste und neutraler Seife. Bei stärkeren Verschmutzungen hilft ein Edelstahlreiniger. Reinigungsmittel muss
gründlich mit Wasser abgespült werden. Am besten benutzen Sie ein vom Hersteller empfohlenes Mittel welches den
Edelstahl noch widerstandsfähiger gegen Rost oder Flecken macht.

Materialeigenschaften
Lieferanten wie z.B. Kettal und Paola Lenti verwenden hochwertige und sehr witterungsbeständige Polyestergurte / Ropes. Die Farbe der Ropes kann mit der Zeit etwas heller werden.

Pflege
Reinigung mit Bürste und neutraler Seife, am besten mit warmem Wasser. Schmutz aus Luft und Regenwasser kann sich im Geflecht festsetzen. Deshalb empfiehlt es sich, die Bespannung ein- bis zweimal im Jahr gründlich auf diese Art zu reinigen. Bei der Reinigung mit dem Hochdruckreiniger stellen sich die Fasern auf das Gurtmaterial verliert seine Glätte.

Materialeigenschaften
High pressure laminated bzw. ein Schichtlaminat welches unter enormem Druck zusammengepresst wurde. Wird vor allem bei der Firma Roda und Dedon für Tischplatten verwendet. Ist extrem widerstandsfähig gegen praktisch alles. Extrem Verschleiß fest, beständig gegen UV-Strahlen und Feuchtigkeit sowie Pilze und Schimmel.

Pflege
Ein in Wasser getränktes Tuch verwenden. Bei hartnäckigen Flecken kann ein neutrales Reinigungsmittel ins Wasser gegeben werden. Keine Scheuermittel, Säuren und aggressive chemische Lösungsmittel verwenden.

Materialeigenschaften
Keramik ist das ideale Material für Tischabdeckungen. Es ist äusserst Flecken-, Frost-, UV- und Temperatur beständig.

Pflege
Keramik ist ein sehr pflegeleichtes Material. Sie benötigen keine Spezialmittel sondern Wasser und ein mildes Putzmittel.

Kunststoffgewebe (z.B. Batyline oder Softex Coal)

Materialeigenschaften
Die oft verwendeten Gewebe auf den Liegeflächen sind aus Polyestergewebe. Es zeichnet sich durch eine schmutzabweisende Oberfläche, grosse Robustheit und Widerstandsfähigkeit gegen UV-Strahlen aus. Es wird nicht brüchig und fühlt sich durch seine gewobene Struktur angenehm an.

Materialeigenschaften
Die oft verwendeten Gewebe auf den Liegeflächen sind aus Polyestergewebe. Es zeichnet sich durch eine schmutzabweisende Oberfläche, grosse Robustheit und Widerstandsfähigkeit gegen UV-Strahlen aus. Es wird nicht brüchig und fühlt sich durch seine gewobene Struktur angenehm an.

Pflege
Verunreinigungen ein- bis zweimal pro Jahr mit einer Bürste, neutraler Seife und viel Wasser entfernen. Keine scharfen
Reinigungsmittel verwenden und rauen Schwämme oder Hochdruckreiniger.

Materialeigenschaften
Wird unter anderem von Tribu bei den Stühlen und Kunststofflatten eingesetzt. Die Möbelbestandteile bestehen aus einem Verbundmaterial auf der Grundlage von Polypropylen. Eine Extradosis UV-Stabilisatoren bürgen für eine lange Farbechtheit. Das Material ist flecken- und frostbeständig.

Pflege
Das Kunststoffmaterial ist relativ weich. Bei der Benutzung von scharfkantigen Gegenständen sollte besondere Vorsicht an
den Tag gelegt werden. Regelmässige Pflege mit Wasser und neutraler Seife reicht.

RUGS / Outdoor Teppiche
M

P

Materialeigenschaften
Wird oft für Untergestelle benutzt. Diese sind absolut wetterbeständig.

Pflege
Mit Schwamm und neutraler Seife sowie warmem Wasser reinigen. Schmutz- und Seifenrückstände anschließend mit reichlich Wasser abwischen und einem feuchten Tuch nachreinigen. Beschädigungen sollten so rasch als möglich mit einem Lackstift ausgebesserte werden. Damit wird gleichzeitig langjähriger Rostschutz gewährleistet. Am besten benutzen Sie ein vom Hersteller empfohlenes Mittel, welches den Edelstahl noch widerstandsfähiger gegen Rost oder Flecken macht.

Materialeigenschaften
Steinplatten (Granit, Blaustein, Sandstein) sind Naturmaterialien. Keine Platte gleicht der anderen.

Pflege
Natursteine lassen sich mit klarem Wasser und pH-neutraler Seife reinigen. Verwenden Sie keine aggressiven Reinigungsmittel, da diese den Kalk im Gestein angreifen können.

Materialeigenschaften
Teak gehört zu den wertvollsten Naturhölzern der Welt. Es widersteht Nässe, Sonne, Frost und Temperaturschwankungen. Dadurch ist es für den Einsatz im Außenbereich besonders gut geeignet. Im Laufe der Zeit bekommt das Holz durch Witterungseinflüsse eine silbergraue Patina. Teak ist ein Naturprodukt und daher immer wieder anders gemasert. Zur Verarbeitung muss das Holz vorgetrocknet werden, dabei färbt es sich gelegentlich partiell rötlich. Die UV-Strahlen im Sonnenlicht lassen diese Verfärbungen jedoch in wenigen Wochen wieder verschwinden. An der Oberfläche können sich
Haarrisse bilden. Auch das ist eine natürliche Erscheinung, die Haltbarkeit und Stabilität des Produktes in keiner Weise beeinträchtigt.

Pflege
Bei der Pflege von Teakmöbeln scheiden sich die Geister. Reinigen Sie Teakmöbel ein bis zweimal jährlich mit Bürste, neutraler Seife und mit warmem Wasser. Wir empfehlen: Teak in der ersten Saison nur mit einem feuchten Tuch abzuwaschen. Keine Scheuermittel oder aggressive Reiniger wie Lösemittel, Alkohol oder ähnlich verwenden. Am besten benutzen Sie ein vom Hersteller empfohlenes Reinigungsmittel. Eine gründliche Komplettreinigung des Möbels bewirkt eine leichte Aufhellung im Farbton.

Feuerschalen, Fackeln
Keinen falls Feuer in geschlossenen oder überdachten Räumen entzünden. Verwenden Sie keine flüssigen Brennstoffe wie
Benzin oder Spiritus. Reinigen Sie Edelstahl- oder Aluminiumoberflächen mit Schwamm, neutraler Seife mit lauwarmem Wasser.

Flecken von Fett, Öl, Wein und Wachs
Spiritus oder Reinbenzin beseitigt Flecken, die noch nicht tief in das Holz eingedrungen sind. Mit Schleifen werden Flecken entfernt, die schon tiefer in das Holz eingedrungen sind. Steine wie Granit sind säure- und flecken unempfindlich. Stellen Sie keine heißen oder Rost ansetzenden Gegenstände direkt auf Tischoberflächen ab. Sie hinterlassen Flecken, die schwer zu entfernen sind.

Kissen zu Gartenmöbeln
Alle Kissen sind unterschiedlich in Füllung und Stoffbezug. Grundsätzlich sind alle Kissen zu den bei uns erhältlichen Gartenmöbeln wetterfest. D.h. allerdings nicht, dass sie nicht verschmutzen. Daher empfehlen wir die Kissen bei Nichtgebrauch, wenn immer möglich, im Trockenen aufzubewahren. Die meisten Kissen haben einen Reißverschluss. Ob die Hüllen im Schonwaschgang (KEIN Trockner!) gewaschen werden können, entnehmen Sie bitte dem innenliegenden Label.

Lichtechtheit von Textilien
Jeder textile Stoff neigt dazu früher oder später infolge der Sonneneinstrahlung auszubleichen. Einen generellen Schutz
gegen das Ausbleichen gibt es nicht. Bei synthetischen Materialien oder Mischgeweben lässt sich im Allgemeinen eine höhere Farbbeständigkeit erreichen, als bei reinen Naturmaterialien. Die Lichtechtheit gibt ab, wie widerstandsfähig die Färbung eines Stoffes gegen das Ausbleichen ist. Skala von 1 (sehr gering) bis 8 (hervorragend).

Pflanzgefäße & Pottery
Kübel/Töpfe im Außenbereich brauchen Bodenlöcher, damit das Wasser ablaufen kann. Andernfalls kann sich Nässe bilden, und die Wurzeln faulen. Im Winter kann diese Staunässe dazu führen, dass das Gefäß Risse bekommt. Zur besseren Drainage sollte die unterste Schicht aus Leccaton (Naturprodukt aus Tonerde), Steinen oder Kieseln bestehen.

Sonnenschirme
Stoff ist nicht gleich Stoff. Die Unterschiede sind meist kaum sichtbar. Sind die Produkte intensiv der Sonne ausgesetzt, werden dies aber schnell sichtbar. Schöne Farben können schon nach wenigen Stunden verblassen. Gefährlicher ist jedoch der fehlende Schutz gegen die UV- Strahlen. Unsere Hersteller legen größten Wert auf die hohe Qualität des Stoffes und deren Lichtechtheit (wir beraten Sie gern). Die meisten Sonnenschirme erfüllen den Sonnenschutzfaktor von 50+ nach dem Australian Standard. Es sind unterschiedlichste Bespannungen in Bezug auf Farbe und Lichtechtheit erhältlich. Wir empfehlen die Schirme bei nichtgebrauch mit einer Schutzhülle zu umwickeln. (Bespannung muss trocken sein).

Unsere Öffnungszeiten

Montag
Private Monday (nur mit Termin)

Dienstag bis Freitag
10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Samstag
10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.
Sie erreichen uns zu unseren
Geschäftszeiten oder per email.

Gudewer – Die Garteneinrichter
Sülldorfer Landstr. 264 – 302
22589 Hamburg

tel 040 – 87 10 66
info@gudewer.com

Zum direkten und persönlichen Kontakt mit uns!